AGB’s

Geltungsbereich
Diese AGB’ s gelten für alle Dienstleistungen, Produkte und Maschinen welche vom eulenfaden angeboten werden.
Sobald eine schriftliche Anmeldung, Dienstleistung in Anspruch oder ein Einkauf getätigt wurde, wird diese AGB automatisch akzeptiert und in Kraft gesetzt.

Allgemeine Bestimmungen
Im eulenfaden pflegen wir einen unkomplizierten, respektvollen und unterstützenden Umgang. Auch die gemieteten Maschinen und Materialien werden mit Sorgfalt behandelt.
Der eulenfaden ist bestrebt, die angegebenen Dienstleistungen gemäss der ABG durchzuführen.

Haftung
Der eulenfaden haftet nicht für Schäden an den selbst mitgebrachten Maschinen sowie an den gemieteten Nähmaschinen. Die Versicherung ist Sache der Teilnehmer.

Datenschutz und das Recht am Bild
Die angegebenen Daten werden mit Sorgfalt behandelt. Diese werden nur für interne Zwecke benötigt und werden nicht an Dritte weitergegeben.
Fotos welche während den Anlässen gemacht werden, können für interne Werbung sowie für die social media Kanäle gebraucht werden. Wer nicht damit einverstanden ist, muss das vorgängig mitteilen.

Produkte
Im eulenfaden können diverses Material sowie fertige Produkte gekauft werden. Zugeschnittenes und Personalisiertes kann nicht zurückgegeben werden.

Anmeldung
Im eulenfaden stehen max. 4 Plätze zur Verfügung.
Die Anmeldungen werden nach Eingangsdatum berücksichtigt und gelten als verbindlich. Die Anmeldung soll mind. 2 Wochen vor der Durchführung des Anlasses eingegangen sein.
Die Bestätigung erfolgt schriftlich, via E-Mail, per Post oder per Whatsapp.

Sind zu wenig Anmeldungen für ein Thema eingegangen, behält sich der eulenfaden vor, dieses abzusagen. Das bereits einbezahlte Kursgeld kann für ein anderes Angebot gebraucht oder gegebenenfalls zurückerstattet werden.

Eine Voranmeldung beim Nähsalon garantiert einen Platz.

Zahlung
Die Bezahlung für ein Nähwerkstattthema, eine Dienstleistung und ein Produkt erfolgt generell im Voraus. Der Nähsalon kann auch bar bezahlt werden.
Kontoangaben: Katja Anna Gouveia Faria- Gabriel, IBAN CH47 8104 5000 0052 4742 7

Abmeldung
Wer sich generell nicht abmeldet, hat keinen Anspruch auf die Rückzahlung des Kursgeldes!
Wer dem Thema/Tag, der Nähwerkstatt fernbleibt oder sich weniger als 7 Tage zuvor abmeldet, schuldet das ganze Kursgeld. Zurückerstattet wird nur im Falle einer Krankheit mit vorzeigbarem Arztzeugnis. Falls gewünscht wird, kann im Krankheitsfalle das Kursgeld für ein anderes Thema eingesetzt werden.
Bei einer Abmeldung von einer Woche vor der Durchführung ist die Hälfte des Kursgeldes fällig.
Samstage und Sonntage werden auch als ganze Tage gezählt.

Beim Nähsalon ist der eulenfaden dankbar, wenn 24 Stunden im Voraus abgesagt wird, sodass jemand anders die Möglichkeit auf den Platz hat. Ansonsten wird eine Bearbeitungsgebühr von der Hälfte des Betrages in Rechnung gestellt.

Nähsalon

  • Der Nähsalon wird pro Halbtag bezahlt. Verbrauchsmaterial wie Faden, Plotter, Bügelbrett usw. sind im Preis inbegriffen.
  • Bei Voranmeldung wird ein Platz reserviert. Wer spontan vorbeikommt kann nur freie Plätze in Anspruch nehmen, sofern es sie noch gibt.
  • Wer reserviert hat und unentschuldigt fernbleibt, dem wird den reservierten Platz in Rechnung gestellt.
  • Die Maschinen und das Material sollen mit Sorgfalt behandelt werden. Allfällige Schäden müssen separat verrechnet werden.
  • Im Nähsalon ist jeder selbst zuständig für das Gelingen des Nähprojektes. Fachliche Unterstützung gibt es nur bedingt, da es sich um freies Nähen handelt.
  • Das 10er Abo ist ein Jahr gültig und ist nur für den Nähsalon bestimmt.
  • Zahlen kann man bar, per Paypal oder per Überweisung.

Nähwerkstatt

  • Die Nähwerkstatt hat immer ein vorgegebenes Nähthema. Dieses wird von der Kursleiterin vorbereitet und durchgeführt. Das Schnittmuster sowie die Anleitung und Unterstützung während des Workshops sind im Preis inbegriffen.
  • Für die Nähwerkstatt ist eine schriftliche Anmeldung nötig. Diese ist verbindlich.
  • Bei Nichterscheinen wird kein Kursgeld zurückerstattet!
  • Bei einer Abmeldung von einer Woche vor dem Datum ist die Hälfte des Kursgeldes fällig.
  • Mindestteilnehmer sind 3 Personen.
  • Melden sich zu viele vom Kurs ab, kann der Kurs von der Kursleitung abgesagt werden.

Näh-dich-glücklich-Tag (findet ab 2018 statt)

  • Am „Näh-dich-glücklich-Tag“ nähen alle an ihren eigenen Projekten, jedoch in gemütlicher, sich gegenseitig unterstützender Atmosphäre.
  • An diesem Anlass kann durchgenäht werden, oder wir unterbrechen für ein Mittagessen im Restaurant oder ein selbstmitgebrachtes Picknick die Näharbeit.
  • Wer sich 7 Tage vor dem Anlass abmeldet, wird eine Bearbeitungsgebühr von der Hälfte des Kursgeldes in Rechnung gestellt.
  • Der Anlass wird bei mind. 3 Personen durchgeführt. Sagen zu viele ab, kann der Anlass nicht durchgeführt werden.
  • Jede nimmt ihre eigene Nähmaschine und Material mit.

Rückerstattung/ Absage seitens eulenfaden
Es kann vorkommen, dass Seitens des eulenfadens ein Angebot (Nähsalon, Nähwerkstatt, etc.) nicht durchgeführt werden kann. Die Teilnehmerinnen werden rechtzeitig informiert und ein Verschiebedatumwird angeboten oder das Kursgeld wird rückerstattet.

Der eulenfaden behält sich das Recht vor, die AGB jederzeit zu ändern. Änderungen der AGB werden dem Kunden rechtzeitig unter Bekanntgabe des Gültigkeitsbeginns auf der Homepage von eulenfaden.ch bekanntgegeben. Wegen ungenügender Benachrichtigung oder Nichterhalten des E-Mails mit dem Verweis auf die AGB- Änderungen kann der eulenfaden nicht belangt werden.

Die vorliegenden AGB unterliegen dem schweizerischen Recht (unter Ausschluss des UN-Kaufrechts CISG). Sollte eine Bestimmung in diesen AGB oder eine Bestimmung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller anderen Bestimmungen nicht berührt.

Gerichtsstand Kreis Trin 2017

Katja Anna Faria, Taminserstrasse 78, 7012 Felsberg
eulenfaden, Rheinstrasse 71, 7012 Felsberg